ramona krueger


Die will doch nur Spielen...


... mit ihren Kumpels wie EISMANN.FRANK oder BADEKAPPEN.ILSE macht sie die Stadt unsicher. Hier gibt es viel, das aufgewirbelt werden kann. Denn mit der Zeit ist einiges zum Stillstand gekommen. Aber nur weil etwas nicht mehr weitergeht, heißt es nicht, dass Nichts mehr geht! Es gibt so viel zu entdecken. Mit offenen Augen und weitem Blick enthüllen sich die kleinen und großen Verrücktheiten. Und Freuden. Und Schönheiten. Und Aufreger. Das alles will sie entdecken. Sie verarbeitet das Gesehene und schafft daraus ihre Kunstwerke. Sie findet Formen und erzählt mit ihnen Geschichten – von Erlebtem, Gefühltem und Erfahrenem. Will sie denn wirklich nur spielen? Weit gefehlt! Frau Krüger will bewegen. Nicht nur ihren Pinsel oder ihren Stift, sondern die Betrachter und die Kunstwerke an sich. Einfach alles – es muss was losgehen, damit man ankommen kann.


KUNST MUSS GEFALLEN? Das hat dir doch der Fuchs ins Ohr geschissen!


[Elisa Riefling _ 2015]


atelier + galerie

 


Als Künstlerin in Dresden suche ich eine neue Qualität der Kunst und lasse dabei alte Tugenden aufleben. Mittelpunkt meines kreativen Schaffens sind meine Räume im Barockviertel der Dresdner Neustadt, in denen ich Atelier und Galerie vereine. Es ist auch ein Ort, an dem ich mit Menschen und kreativen Köpfen anspruchsvolle Diskussionen, hochgeschätzte Ausstellungen und stiftende Kunstabende veranstalte. Hier ist der Ort, an dem wir beisammen sein und uns austauschen können. Wir können lachen und reden, Kaffee trinken oder Tee schlürfen. Ihr könnt in der 'ICH STÖBER DURCH DIE KISTEN UND VERLIEB MICH IN DIE KLEINEN DINGE' Ecke auf Entdeckungstour gehen oder Euch von Kunstwerken berühren lassen und natürlich mitnehmen.

 

KOMMT HEREIN UND NEHMT EUCH ZEIT! DENN VON DRINNEN KANN MAN AUCH GUT RAUSSCHAUEN.


 

zeichenschule

 

 

Für jeden ist Kunst so viel wert, wie er der Kunst Wert gibt. Die Kreativität ist etwas, was in uns allen steckt. Dies muss gut verstanden und geweckt werden. Sie ist der Zugang zu uns selbst und damit auch in die Kunst. Wir begleiten Kinder und Herangewachsene auf diesem Weg dahin und weiter darüber hinaus in den Bereichen Malerei, Zeichnen und Grafik. Seinem inneren Gefühl zu folgen, der Kreativität Raum zu geben, begleitet zu werden und sich damit selbst zu fördern, ist Leitbild der Zeichenkurse. Wir erarbeiten mit den Kursteilnehmern ihr eigenes Gefühl für Kunst und den Mut aus sich heraus eigene Werke zu erschaffen. Dafür geben wir handwerkliches Können und das Wissen über Technik als Gerüst, zeigen wie sie angewendet werden können und begleiten Euch. So lernt ihr bewusst zu SEHEN und Euer Sehen zeichnerisch festzuhalten. Dafür braucht es Zeit und das Wollen, in die eigene Gestaltungskraft zu kommen.

 

Mit unseren Zeichenkursen für Jung und Alt werden Generationen verbunden und es entsteht eine Gemeinschaft, die voneinander lernt. Uns ist es wichtig, Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Gemeinschaftssinn und Vertrauen in sich selbst nahezubringen. Darin spüren wir unsere Motivation, voller Freudigkeit und lebensbejahender Einstellung das prozessorientierte Arbeiten zu erproben und damit das Denken zu entgrenzen



vita


_ 28.05.79 in Berlin geboren und aufgewachsen

_ 1995 Umzug und Schulwechsel Berlin - Dresden

_ 1998 Abitur Romain-Rolland-Gymnasium Dresden

_ 1998 bis 2001 Ausbildung bei white&case, feddersen

_ ab 2001 bis 2011 Architektur an der TU Dresden studiert

_ 2011 Diplom-Ingenieurin für Architektur . TU Dresden

_ ab 2011 freischaffende Künstlerin in Malerei + Grafik

_ Lebens- und Schaffensmittelpunkt mit Ehemann Stephan Krüger und 3 Kindern - Lenni, Hanne und Else - in Dresden

_ 2013 Gründung Kreativprojekt "GOLDFISCH AUGUST" für Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus der Region

_ 2015 Gründung Zeichenschule in den eigenen Atelierräumen

_ 2016 Eröffnung RAMONA KRUEGER Atelier + Galerie

_ 2017 Start Kunstdisskussionsabende KUNST[GE]REDE

_ 2017 Kopf und Organisation KUNSTNÄCHTE DRESDEN


.|. KUNSTWERKE BEWEGEN